Wie Tom sein größtes Marketing-Problem löste. Eine moderne Marketing-Parabel.

Es dauert nur ein paar Minuten um meine folgende kurze Geschichte zu lesen. Bevor ich beginne, möchte ich noch auf mein Webinar-Programm „Mehr ideale Kunden, bitte! Intensiv“ hinweisen. Das 4-Wochen-Training gibt es noch bis zum Jahresende mit 50 % Frühbucherbonus. Und zusätzlich unterstütze ich dich bei der Implementierung des Book Yourself Solid ® Systems in deinem Business durch eine private Coaching-Session.

Die moderne Marketing-Parabel

Tom hatte ein echtes Problem. Trotz vieler Marketing-Anstrengungen, bekam er nicht genügend Neugeschäft. Zumindest nicht durch einen konstanten und sinnvollen Weg.

Er verbrachte viele Stunden seiner Arbeitszeit damit gute Blogartikel zu schreiben, entwarf coole Facebook-Postings und versuchte über XING neue Kontakte zu knüpfen. Und er war erschöpft. In der Tat erschöpft, da er keinen Erfolg erkennen konnte. Die erhofften Umsätze wollten sich einfach nicht einstellen.

Dann haben wir uns getroffen. Besser gesagt, ein Kunde von mir hat uns bekannt gemacht.

Ich erklärte ihm die erste Regel auf dem Weg neue Kunden zu finden: Marketing bringt keine Kunden. Tom war ziemlich irritiert. Nach dem was er schon alles investiert hatte, war dies für ihn eine eigenartige Ansage!

Also klärte ich ihn weiter auf: Marketing ist ein wertvolles Tool um Menschen auf unser Angebot aufmerksam zu machen. Es gewinnt die Aufmerksamkeit von prospektiven Kunden. Es erzeugt Wahrnehmung für Dinge, die wir anbieten. Aber sobald Aufmerksamkeit erzeugt ist, geht es darum etwas Relevantes zu zeigen, das für den Kunden von Interesse ist. Ist es dies jedoch nicht, ist das gesamte Marketing für den Hugo.

So zeigte ich Tom was zu tun ist, bevor die Marketing-Maschine angeworfen wird. Dinge die – sorgfältig und korrekt – getan werden müssen, damit viel Kunden an die Türe klopfen und mit ihm arbeiten wollen.

Und was ist dies nun? Es ist einfach. Er bräuchte seine Kunden nur zu geben was sie wollen und was sie benötigen. Zu simple? Hier ist eines der vielen Beispiele aus dem echten Leben.

Microsoft brachte eine neues Produkt auf den Markt: die Surface-Tablets. Sie hatten die besten Marketing-Köpfe und wie immer das größte Budget dazu. Sie machten ihr Marketing überall. Und sie machten es erfolglos. Trotz aller Anstrengungen endete die Produkteinführung in einem Finanzloch von mehr als 900 Mio. Dollar, da sie die wichtigste Regel nicht beachtet hatten. Sie vergaßen, dass Marketing keine Kunden bringt, solange es kein Verständnis für die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden gibt.

Tom hat sich dies zu Herzen genommen:

  1. Er hat das Book Yourself Solid ® System implementiert und sofort begonnen, seine idealen Kunden zu identifizieren. Dies schützt ihn in Zukunft mit Zeit- und Energieräubern zu arbeiten.
  2. Dann hat er seine Zielgruppe sehr klar und spitz definiert, und dabei die 3 entscheidenden Kriterien aus demBook Yourself Solid® System herangezogen.
  3. Danach war er in der Lage die Wünsche und Bedürfnisse seiner künftigen Kunden zu identifizieren: Was sie wirklich benötigen und was sie sich wünschen. (Dies alles wurden zur Grundlage für die künftigen Marketing-Aktivitäten. Jeder Blogbeitrag und jedes Posting in Social Media orientiert sich an diesen Überlegungen).
  4. Erst als all dies entwickelt war, hat Tom sein Angebot und damit sein „bestes Ergebnis“ formuliert. Dieses Ergebnis wurde danach ausgerichtet, was seine Kunden wollen.

Und plötzlich begann sein Marketing zu greifen. Er bekam neue Kunden – immer und immer wieder. Das System funktioniert und auch du kannst es für dich anwenden.

Ich haben diese Geschichte erzählt, weil ich dich persönlich dabei unterstützen möchte, das Book Yourself Solid System für dein eigenes Business anzuwenden. Bald starte wieder mein 4-wöchiges Webinar-Training „Mehr ideale Kunden, bitte! Intensiv“.

Alles was ich Tom erklärt habe, werde ich auch in diesem Webinar-Training besprechen:

  • Wie eine starke „Personal Brand“ aufgebaut wird und wie du dabei entscheiden kannst, wie du von der Welt wahrgenommen werden willst.
  • Warum du niemals einen Elevator Pitch nutzen solltest. Statt dessen erkläre ich dir eine Formel, die dazu führt das Kunden sagen: „Wow, klingt interessant. Erzähl doch mehr über dich!“
  • Wie du zu einem Experten in deiner Marktnische wirst und so immer „Top-Of-Mind“ bei deinen Kunden bleibst.
  • Die schnellste Methode, um Vertrauen und Glaubwürdigkeit in deiner Zielgruppe aufzubauen und in dieser Zeit auch noch dafür bezahlt wirst.
  • Wie du dich, statt endloser gratis Erstgespräche, direkt vor der Nase deiner Zielgruppe platzierst und dadurch Kunden selbst zu dir kommen.
  • Wie du deine Keep-In-Touch-Strategie automatisieren kannst – dabei locker Verkaufsangebote machst, ohne deine Kunden zu nerven.
  • Eine Technik um eigene Info-Produkte zu erstellen. Wenn du schon einmal daran gedacht hast ein E-Book zu schreiben oder sogar einen Online-Video-Kurs zu erstellen, dann bekommst du von mir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung um dein Ziel zu erreichen.
  • Strategien für den richtigen Preis und geeignete Rabatte, damit deine Angebote noch attraktiver werden.
  • Wie du verkaufst ohne verkäuferisch zu sein (wer will schon verkäuferisch wirken).
  • Und … die 6 wesentlichen Marketing-Strategien, damit dein Marketing relevant, effizient und kostengünstig funktioniert.

Aus meiner Sicht ist das Book Yourself Solid System das umfassendste Marketing- und Verkaufs-Programm, das du finden wirst. Um dir bei der Implementierung zu helfen, bekommst du eine individuelle Coaching-Session dazu – Dauer: ca. 1 Stunde.

Es ist mein derzeit attraktivstes Angebot um das Book Yourself Solid System genauer kennen zu lernen. Und es für dich gedacht, wenn du bereit bist, dein eigenes Business auf eine neue Stufe zu heben. Nur, wenn du wirklich bereit bist.

Mehr Infos zu diesem Online-Training hier – http://www.mehrkundenbitte.com/live-online-training/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.