Kunden gewinnen – Warum es uns Kreativen so schwer fällt.

Ich hielt mich eigentlich immer für ziemlich erfolglos – zumindest was das Thema Kunden gewinnen betrifft, habe ich dies lange so gesehen. Unser Business ist eine Umgebung, in der die Extrovertierten den Ton angeben. Die Lauten, die Aufdringlichen. Die, die uns permanent unterbrechen, mit ihren Angeboten, die wir jetzt gerade nicht brauchen können. Und zu dieser Sorte Mensch wollte ich – und wollen wir nicht – gehören.

Kunden gewinnen mit dem Weg des sanften Verkäufers

Als Kreativschaffende sind wir in diese Welt gekommen, um unsere Fähigkeit zu beweisen. Zu zeigen, was wir drauf haben und welch tolle Ergebnisse wir für unsere Kunden erschaffen können. Wir möchten dafür Anerkennung und damit auch gutes Geld verdienen. Wir möchten, dass unser Business blüht, unsere Familien ein schönes Leben haben und unsere Kinder eine gute Ausbildung bekommen. Dazu brauchen wir unsere Fähigkeiten – und auch genug ideale Kunden.

Erst gestern hatte ich ein Telefonat mit einem Illustrator. Er hat versucht, mir auf eine angenehme und sanfte Art seine Leistungen anzupreisen. Und ich konnte dieses unangenehme Gefühl in seiner Stimme spüren, das ich nur zu gut kenne.

Für mich – und wohl auch für ihn – sind die klassischen Vertriebsmethoden wie Hard-Selling und Cold-Calling kein geeigneter Weg neue Kunden zu gewinnen. Es raubt uns die Energie und Motivation.

Ich weiß, viele glauben, dies gehört halt zum Kreativ-Unternehmersein dazu. Ging mir genauso, bis ich einen anderen Weg kennen lernen durfte: einen sanften Weg im Vertrieb.

Wie wäre eine Welt, in der wir nur noch für ideale Kunden arbeiten würden?

Mit Kunden, die uns respektieren, die uns inspirieren und uns Energie geben – weil sie es uns ermöglichen, unsere beste Leistung abzurufen – Tag für Tag. Unsere idealen Kunden wären von uns so begeistert, weil wir für sie ausschließlich unser Maximum erbringen. Und sie würden uns oft und oft weiterempfehlen.

Da es uns gelingt, bei diesen Empfehlungen unser Vertrauen und unsere Glaubwürdigkeit über die Zeitphase zu entwickeln, werden diese Empfehlungen zum für sie richtigen Zeitpunkt die Hand heben und uns um ein Verkaufsgespräch bitten. Und genau für dieses Verkaufsgespräch haben wir einen Dialog parat, der es uns ermöglicht, ganz leicht und ohne Druck den Kunden zu gewinnen – ohne ihm dabei die ganze Zeit auf die Nerven gegangen zu sein.

Ich durfte diese sanfte Methode von Michael Port persönlich lernen und habe damit über 12 Monate gearbeitet. Dieser sanfte Weg des Verkaufens macht viel Spaß und motiviert zu noch mehr Marketing- und Vertriebsaktivitäten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.