Die Macht des Gebens

Wer öfters an andere denkt, ist erfolgreicher. Eine der Grundlagen aus dem Book Yourself Solid® System von Michael Port mit dem auch ich arbeite. Nicht selten tauchen gerade an der Stelle viele Fragen bei meinen Kunden auf. Kann dies stimmen und funktionieren? Ist es nicht zu amerikanisch?

Gib immer viel! Und dann etwas mehr! – Michael Port Klick um zu Tweeten

Aus der Sicht des Organisationspsychologen Adam Grant gibt es 3 wesentliche Typen: den Nehmenden (Taker), den Vergleichenden (Matcher) und den Gebenden (Giver). In einem Zeit Online Artikel erfahren wir mehr über Grants Ansichten und Theorien.

Was genau ist deine Erfahrung mit den 3 beschriebenen Typen Und zu welchem würdest du dich rechnen? Taker, Matcher oder Giver! Ich bin definitiv ein Giver – mit allen Vor- und Nachteilen!

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.