Wie schafft man Nachfrage?

In diesem kurzen Blogartikel möchte ich dich auf 3 Dinge hinweisen, die du umsetzen solltest, wenn du dein Kreativ-Business voranbringen möchtest: Es geht im Kern darum, wie Nachfrage erzeugt wird. Wie du mit Menschen in Verbindung kommst, ein Angebot unterbreitest und dadurch ein neues Projekt, einen neuen TRAUM-Kunden erhältst.

1. Kontakt herstellen

Wenn du damit beginnst, in deiner Zielgruppe passende Kontakte zu finden, dann gibt es eine wirklich praktische Strategie. Such dir pro Tag etwa 50 Personen auf Facebook oder Instagram und beFREUNDe dich mit ihnen.

Dazu kannst du entweder eine Software benutzen oder es ganz einfach händisch machen. Die Idee ist simpel: Sorge jeden Tag für neue Kontakte aus deiner Zielgruppe.

2. Sichtbar machen

Sende ein E-Mail, poste etwas auf Facebook, gehe LIVE etc. Jeden einzelnen Tag schickst du etwas hinaus in die Welt, um wahrgenommen zu werden. Und vergiss dabei nicht, zu hören, was deine Zielgruppe zu sagen hat.

3. Einladen

„Niemand will etwas kaufen, aber alle werden gerne eingeladen“ (Michael Port – Book Yourself Solid).

Also, sprich eine Einladung aus und sorge dafür, dass deine Kontakte ins Handeln kommen. Folgendes könntest du z. B. anbieten:

„Komm in meine Facebook-Gruppe!“

„Melde dich zum nächsten Webinar an!“

„Buche ein Erstgespräch!“

Wichtig dabei ist, nicht jeden Tag dieselbe Einladung auszusprechen. Sorge für verschiedene Versionen deiner Angebote und einen guten Mix daraus.

Das war’s schon. Diese 3 Dinge bringen dich einen Schritt näher zu einem neuen TRAUM-Kunden oder einem neuen Traum-Projekt. Wie es im Detail in der Umsetzung genau aussieht, erfährst du in meinem neuen Programm »TRAUM-Kunden«.

Delegieren erlaubt

Ich möchte noch betonen, dass du nicht jede dieser Ideen selbst umsetzen musst. Suche dir Unterstützung bei Mitarbeitern oder externen Personen. Stelle nur sicher, dass alle der 3 Schritte umgesetzt werden.

Einladen nicht vergessen!

Der wesentliche Schritt ist das Aussprechen einer Einladung. Wer den Interessenten klar sagt, was sie als nächstes tun sollen, ist auf dem Weg zu mehr TRAUM-Kunden. Es geht darum, das Interesse und die Begeisterung immer hoch zu halten. Dies führt letztendlich zu jenem Ergebnis, das du dir wünschst.

==

P.S.: Wann immer du bereit bist … hier sind 4 Möglichkeiten, wie ich dich unterstützen kann, mehr ideale Kunden für dein Kreativ-Business zu gewinnen:

  1. Werde Mitglied meiner Facebook-Gruppe und verbinde dich mit anderen Kreativen. Dort treffen sich smarte Kreative, Freelancer und Agenturleute, um zu erfahren wie sie mehr Projekte, mehr Honorare und mehr Unabhängigkeit erlangen – https://www.facebook.com/groups/
  2. Besuche mein monatliches Marketing-Webinar. Jeden Monat zeige ich einer Handvoll Kreativen meine Roadmap zu mehr idealen Kunden, damit sie in den nächsten 12 Monaten Schritt-für-Schritt ihren eigenen Zielen näher kommen.
    Klick hier > um alle Infos zu sehen und sichere dir einen Platz, wenn es für dich sinnvoll erscheint.
  3. Werde Teilnehmer in meinem »TRAUM-Kunden« Programm. Jeden Monat suche ich 5 Kreative für dieses Programm … alle Infos wirst du zeitgereicht erhalten. Wenn du bereit bist, gemeinsam mit mir an deiner Marketing- und Akquise-Strategie zu arbeiten, dann schreib mir einfach eine E-Mail mit dem Betreff „TRAUM-Kunden“.
  4. Arbeite mit mir persönlich 1on1. Wenn du lieber mit mir persönlich an deiner Marketing- und Akquise-Strategie arbeiten möchtest, dann schreib eine E-Mail mit „1on1“ im Betreff. Dazu ein paar Sätze über dein Kreativ-Business, welche Ziele du erreichen möchtest und ich sende dir danach alle Infos zu einer persönlichen Zusammenarbeit.