Marketing allein bringt keine Kunden

„Was soll ich tun, um mehr Kunden zu gewinnen?“ ist eine der häufigsten Fragen die sich Dienstleister – nicht nur im Kreativbereich – stellen. Die Tipps dazu sind immer wieder gleich: „Mach mehr Marketing!“ Darum begeben sich die meisten auf einen langen, schwierigen Weg um mit noch mehr Marketing oder neuen Marketing-Methoden Kunden zu gewinnen.

Und es ist nicht verwunderlich, dass die meisten so denken. Es wurde uns so gelehrt – auf den Unis, in den Fachhochschulen, in den Seminaren und Workshops. Wenn dies so stimmen würde, dann würden doch nicht so viel sagen: „Facebook funktioniert ja auch nicht.“ Und Facebook steht hier nur als Synonym für Social Media, Kalt-Akquise, E-Mail-Marketing ect.

Das System Book Yourself Solid von Michael Port räumt mit dieser irrigen Meinung auf und zeigt, dass es mit Marketing alleine nicht getan ist. Marketing und Werbung schaffen rasche Aufmerksamkeit für unsere Dienstleistungen. Der Prozess nach dem Generieren von Aufmerksamkeit ist es jedoch, der den Kunden gewinnt. Wie dies genau funktionier und was dazu nötig ist, erfährst du in meinem Video.

Claus Zerenko

Unterstützt und inspiriert Kreativ-Unternehmer und wissensbasierte Dienstleister mehr Kunden zu gewinnen. Besonders dann, wenn sie Kalt-Akquise nicht mögen.
Gratis eBook »In 5 einfachen Schritten zu mehr Kunden!« Für kostenlosen Download hier klicken …
  • Hallo Klaus!
    Du hast recht, das man das Vertrauen des potenziellen Kunden gewinnen muss. Erst dann wird er auch kaufen. Ich würde dir gerne noch ein Video zur Kundengewinnung zeigen. Über Feedback würde ich mich freuen 🙂
    https://www.youtube.com/watch?v=9-A_k2nTS2I

    LG Marko

    • Hallo Marko,
      technisch betrachtet alles richtig beschrieben. Und funktioniert aus meiner Sicht besser, je genauer das strategische Fundament eingestellt ist. Welche Erfahrungen hast du damit gemacht? Hast du Zahlen dazu?

    • Ja technisch gesehen hast du da recht. Und je genauer das strategische Fundament eingestellt ist, desto besser funktioniert es.Welche Erfahrungen hast du damit? Welche Branchen. Und hast du Zahlen dazu?